Suche
Suche Menü

Politik aus der Basis

Politik aus der Basis – Die neue, starke Kraft im Landkreis Limburg-Weilburg stellt sich zur Wahl!

Die Basisdemokratische Partei Deutschland – kurz: dieBasis – hat sich im Sommer 2020 konstituiert und ist bereits nach 6 Monaten mit 12 Landesverbänden in Deutschland vertreten. Nun hält sie auch in den Kommunalbereich Einzug!

Als erste Gruppe der Partei dieBasis wird die Kreisgruppe Limburg-Weilburg am Sonntag, dem 14.3.2021 zu den Kommunalwahlen antreten. „Wir sind zwar noch eine sehr junge Partei und viele Strukturen müssen noch aufgebaut werden, aber wir sind zuversichtlich, dass wir mit unseren Säulen Freiheit, Machtbegrenzung, Achtsamkeit und Schwarmintelligenz, für die die Partei steht, den Nerv vieler Wähler treffen werden“, so Jens Meyer, Spitzenkandidat der Kreisgruppe Limburg-Weilburg dieBasis.

Jens Meyer, Jahrgang 1969, ist geprüfter Fachwirt für Finanzberatung (IHK). Er lebte bis Februar 2013 in und um Dresden, bis es ihn aus privaten Gründen nach Dornburg verschlug. Er hat die Wendezeit hautnah miterlebt und weiß, wie schwer es ist, ein Land wirtschaftlich und sozial wiederaufzubauen. Das ist auch der Grund, warum Jens Meyer die Entwicklungen, die aus den Corona-Maßnahmen resultieren, mit großer Sorge betrachtet und sich nun verstärkt einbringen möchte.

„Wenn dieBasis in den Kreistag kommt, so möchten wir gemäß unseren Grundsätzen der Achtsamkeit, darauf achten, dass eine saubere Politik für das Volk gemacht wird. Ziel muss es sein, maximale Transparenz zu erreichen, damit die Menschen informiert sind und partizipieren können.

Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger nämlich vorher darüber informieren, welche wichtigen Entscheidungen im Kreistag anstehen. Diese anstehenden Entscheidungen wollen wir bekannt machen, Informationen dazu geben und dann die Meinung der Bevölkerung einholen. Wir binden also die Basis der Gesellschaft mit in die Entscheidungsprozesse ein. Gemäß der Schwarmintelligenz können so transparente und kluge Entscheidungen für die Bürgerinnen und Bürger getroffen werden“

Sigrid Strieder lebt mit ihrer Familie seit 20 Jahren in Mengerskirchen. Aufgewachsen ist sie im Rhein-Main-Gebiet und hat als Dipl.-Kauffrau 10 Jahre in einer Großbank in leitender Funktion gearbeitet. Mittlerweile ist sie im Gesundheitsbereich tätig und arbeitet als Heilpraktikerin in eigener Praxis.

„Mein Eindruck ist, dass Politik zunehmend am Bürger vorbei gemacht wird. Es geht zu wenig um echte Gesundheit des Menschen und zu viel um wirtschaftliche Interessen beteiligter Unternehmen, um nur mal einen Bereich herauszupicken.

Wer die Konsequenzen trägt (der Bürger) muss auch auf demokratischen Weg mehr an der Entscheidung beteiligt werden, ein Kreuz alle paar Jahre langt da nicht. Wir brauchen insgesamt mehr Demokratie, mehr Meinungsvielfalt, mehr Entflechtung von wirtschaftlichen Interessen und die Wahrung eines möglichst eigenverantwortlichen Miteinanders. Mich dafür einzusetzen war der Antrieb, mich für den Kreistag aufstellen zu lassen.“

Susen Funk lebt mit Ihrer Familie in Waldbrunn. Als Lehrerin und Mutter registriert sie bereits seit vielen Jahren, wie immer wieder am Bildungssystem herumgeschraubt wird. Abfragbares Wissen ist der Freude am Lernen, Forschen und Entdecken mittlerweile übergeordnet. Eine ganzheitliche, fürsorgliche Bildung unserer Kinder ist so kaum möglich.

Mit großer Sorge beobachtet sie außerdem, wie in den letzten Jahren immer mehr die Wirtschaft in die Schulen Einzug gehalten hat. „Derzeit erlebt Deutschland, wie groß der Einfluss der Wirtschaft in nahezu jedem Bereich der Politik ist. Eine strikteTrennung von wirtschaftlichen Interessen und Politik ist dabei die oberste Maxime.

Schulen müssen unterstützt und stark gemacht werden, damit ebenso starke und mündige Bürger aus ihnen hervorgehen, nicht nur Arbeitskräfte und Konsumenten. Der Schulträger ist gerade jetzt gefordert, unsere Schulen optimal zu versorgen. Hier wollen wir mit unserer Partei genauer hinschauen.“

Die Basisdemokratische Partei Deutschland, dieBasis, ist eine Partei im Sinne des Grundgesetzes und vereinigt ALLE Menschen ohne Unterschied, die bei der Erhaltung und Weiterentwicklung eines demokratischen Rechtsstaates und einer gerechten, freiheitlichen und solidarischen Gesellschaft mitwirken wollen.

dieBasis setzt sich für ein selbstbestimmtes, würdiges Leben in Frieden und achtsamen Miteinander ein.

Totalitäre, diktatorische und oder gewalttätige Bestrebungen jeder Art lehnt die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland entschieden ab.

E-Mail: Orga-LimburgWeilburg@diebasis-he.de